fbpx
Roter Stift hakt Checkliste ab

Neue Mitarbeiter finden – hier beginnt die Suche

Braucht man neue Mitarbeiter, stellt die Suche zunächst eine große Herausforderung dar. Wo suche ich neue Mitarbeiter? Sollte ich online oder doch lieber mit Printmedien suchen? Solche Fragen wollen wir klären und zeigen, welche Plattformen es für die Mitarbeitersuche gibt.

Mitarbeiter aus dem eigenen Umfeld

Schonmal drüber nachgedacht, dass dein eigenes Umfeld mehr bietet als du denkst? Bestimmt hast du durch deine Arbeitserfahrung einige Kontakte genknüpft. Dieses persönliche Netzwerk bietet eine perfekte Möglichkeit, um neue Mitarbeiter zu finden. Du kannst dir vor allem schonmal einen Ersteindruck geben lassen. Deine Freunde oder Kollegen kennen vielleicht den ein oder anderen, der für die offene Stelle geeignet sein könnte. Sie können dir schon vorab etwas zu dieser Person sagen, damit du dir ein erstes Bild von dieser Person machen kannst. Später kannst du dir dann in einem persönlichen Gespräch dein eigenes Bild machen. Vielleicht hast du ja den perfekten Mitarbeiter gefunden.

Die große Welt der Karriere- und Jobportale

Die Online-Welt gibt auch für die Mitarbeitersuche einiges her. Plattformen wie Stepstone, Indeed, Monster etc. haben sich als Ziel gesetzt, Jobsuchende und Unternehmen zusammenzubringen. Als Unternehmen kannst du deine Stellenanzeigen auf den Plattformen veröffentlichen. Jobsuchende können diese dann durch Schlagwörter finden und sich womöglich darauf bewerben. Ebenso kannst du direkt nach potenziellen Mitarbeitern suchen. Als jobsuchende Person kann man sich ein Profil erstellen. Dort sind Unterlagen wie der Lebenslauf hinterlegt. So kannst du dir ein erstes Bild machen und die Person kontaktieren.

Der Blog : uberding.net

Startseite von Stepstone – Quelle: stepstone.de

Xing und LinkedIn sind nicht zu unterschätzen

Auch wenn man bei der Mitarbeitersuche vielleicht nicht direkt an Social Media denkt. Soziale Netzwerke können bei der Suche nach den passenden Mitarbeitern eine große Hilfe sein. Vor allem die Netzwerke Xing und LinkedIn bieten eine große Möglichkeit. Hier kann man sich mit diversen Menschen vernetzen. Hält man die Augen ein wenig auf, kann man zwischen den Zeilen vielleicht merken, dass eine Person auf der Suche nach einem neuen Job ist. Ganz schnell kann man sich vernetzen und den Kontakt aufnehmen. Für den deutschen Raum ist Xing eine Empfehlung, international ist LinkedIn unschlagbar.

Mitarbeitersuche in Printmedien ist noch nicht ausgestorben

Mittlerweile werden die Printmedien immer seltener verwendet. Auch bei der Job- bzw. Mitarbeitersuche werden sie häufig vernachlässigt und unterschätzt. Allerdings stellen sie immer noch eine große Möglichkeit dar, vor allem lokal in seiner Region potenzielle Mitarbeiter anzusprechen. Schau doch mal nach, ob deine Lokalzeitung Platz für Stellenanzeigen bietet. Auch Fachzeitschriften und -magazine bieten eine Plattform für das Recruiting. Allerdings können die Anzeigen hier recht preisintensiv werden.

Statistik zu verwendeten Recruiting-Kanälen – Quelle: statista.com

Mitarbeitersuche auf Messen und Fachveranstaltungen

In Zeiten von Corona und Lockdowns kann man sich kaum vorstellen, dass wir uns mal in menschengefüllten Messehallen rumgetrieben haben. Doch wenn die Messen und Fachveranstaltungen wieder stattfinden, bieten auch sie eine hervorragende Möglichkeit, um auf offene Stellen aufmerksam zu machen und parallel dazu sein Unternehmen zu präsentieren. Auf Messen können Vorträge gehalten werden. Diese bieten häufig Platz für eine Erwähnung der Suche nach neuen Mitarbeitern. Auch am Messestand selbst kann auf die Mitarbeitersuche aufmerksam gemacht werden. Der Vorteil hier ist, dass die Besucher der Messen und Fachveranstaltungen ein allgemeines Interesse an deinem Unternehmensbereich haben werden.

Potenzial von Praktikanten und studentischen Mitarbeitern

Als letztes wollen wir noch über die Möglichkeit von Praktikanten und studentischen Mitarbeitern informieren. Wir bei SocialMate arbeiten selber mit dualen Studenten zusammen. Diese Art von Mitarbeitern, seien es Praktikanten oder Studierende, bieten vor allem langfristig eine große Möglichkeit. Da sich die Personen schon in der Praktikumsphase ein umfassendes Bild von deinem Unternehmen machen können und du auch sie kennenlernen kannst, sollte diese Möglichkeit nicht außer Acht gelassen werden. Sind beide Seiten nach der Zusammenarbeit zufrieden, könnte eine Übernahme sehr wahrscheinlich sein.

So schreibst du ein gutes Skript | SocialMate

So schreibst du ein gutes Skript | SocialMate

YouTube wird immer mehr zu einem Medium, um Werbemaßnahmen an die Kunden zu übermitteln. Diese Form des Content Marketings ist sehr effektiv und kann auch kostengünstig produziert werden. In unserer Arbeit mit unseren Kunden haben wir festgestellt, dass es nicht immer leicht ist, die eigene Message an den Mann zu bringen. Was da hilft sind Skripte. Warum Skripte wirklich hilfreich sind und wie man sie am besten schreibt, das erklären wir euch in diesem Blog.